Auch für die kommende Wahlperiode erarbeite ich in den nächsten Monaten mit Ihnen, als Bürgerinnen und Bürgern sowie den politischen Parteien und Wählervereinigungen der Mitte unser Wahlprogramm „Gemeinsam für Würzburg“.

Denn Bürgerbeteiligung und Bürgerkontakt stehen bei mir ganz oben auf der Agenda, sei es beim Hubland, rund um Mozartschule und Faulhaberplatz, beim Green-City-Plan und der Umsetzung als Sauber Mobil oder bei der Neuaufstellung des städtischen Flächennutzungsplanes projekt.raum.perspektive. Es geht nur gemeinsam!

Sie finden hier aber auch weiterhin „Das Programm für Würzburg 2014-2020“. Denn es könnte auch heißen: „Versprochen – Gehalten“. Sie werden erkennen: Der Stillstand ist aufgelöst!