UMWELT UND VERKEHR

Erreicht haben wir gemeinsam wirklich viel und in Teilen auch auf meine ganz persönliche Initiative:

  • Zunächst die Erfolge, die bei Leuchtturmthemen genannt sind
  • Enorme Investitionen in den Radverkehr, mittlerweile pro Jahr mehrere Millionen, während es vor zehn Jahren wenige hunderttausend Euro pro Jahr waren
  • Aufbau eines Leihradsystems
  • Aufbau eines Car-Sharing-Systems
  • Nachrüstung der städtischen Busse mit modernen Abgasanlagen (SCRT-Filter)
  • Erneuerung des Heizkraftwerks als Brückentechnologie, um Schwankungen im regenerativen Energieangebot ausgleichen zu können
  • Bau der neuen und großartigen Umweltstation mit einem erweiterten Angebot
  • Beschlussfassung über Park-und-Ride-Standorte
  • Fortschreibung des Luftreinhalteplanes
  • Beschlussfassung und erste Umsetzungsschritte zum Green-City-Paket
  • Aktion ‚Plastikarmes Rathaus‘
  • Pflanzung hunderter Bäume
  • Entwicklung eines Fassadenbegrünungsprogrammes, das auch am Theater umgesetzt wird

ZIELE FÜR DIE NÄCHSTE WAHLPERIODE

  • Bau der Straßenbahn Linie 6
  • Umsetzung des neuen Verkehrsverbundes nach Erarbeitung der Ausgleichsmechanismen zwischen den Verkehrsunternehmen der einzelnen Gebietskörperschaften und damit Erweiterung um die nördlichen Landkreise der Region und die Stadt Schweinfurt
  • Kooperation mit dem Landkreis mit dem Ziel der Ausdehnung der Großwabe in das Umland bei gleichzeitiger verstärkter Linienbrechung an vorhandenen Straßenbahnhaltestellen
  • Weitere konsequente Umsetzung des Green-City-Pakets als „Sauber Mobil“ Programm der Stadt
  • Stärkung der Sensibilität der Bürgerinnen und Bürger, dass Verhaltensänderung bei einem selbst mit anfangen muss
  • Weitere nachhaltige Stadtbegrünung, auch an Gebäuden