Slide background

Mein Name ist Christian Schuchardt und ich bewerbe mich für das Amt des  Oberbürgermeisters. Ich bin gemeinsamer Kandidat der bürgerlichen Parteien CSU, FDP und WL-FW.

1969 wurde ich in Frankfurt am Main geboren. Bereits in meiner Kindheit verbrachte ich viel Zeit bei meiner Verwandtschaft in Würzburg und Mainfranken. So entwickelte sich schon in jungen Jahren eine enge Bindung zu meiner Wahlheimat Würzburg. Meine schwedische Ehefrau habe ich hier kennengelernt und mittlerweile sind wir als Familie in Würzburg fest verankert.

Ich bin in Dreieich bei Frankfurt aufgewachsen und ging dort zur Schule. Nach dem Abitur absolvierte ich meinen Wehrdienst als Sanitäter und begann mein Engagement in der Christlich Demokratischen Union. Im Anschluss an meine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Hessischen Landesbank schloss ich 1995 mein Studium der Verwaltungswissenschaft in Konstanz als Diplomverwaltungswissenschaftler ab.

Von 1995 bis 2004 arbeitete ich zunächst als stellvertretender Abteilungsdirektor und Bankprokurist bei der Landesbank Hessen-Thüringen. Daraufhin war ich von 2004 bis 2007 Beigeordneter und Stadtkämmerer der Stadt Schwerte.

Seit 2007 bin ich in Würzburg als berufsmäßiger Stadtrat und Stadtkämmerer tätig und Leiter des Finanz-, Personal-, Beteiligungs-, und Liegenschaftsreferats.

In den vergangenen Jahren konnten wir nicht nur die städtische Verschuldung um rund zehn Prozent senken, sondern auch richtungsweisende Vorhaben wie  die Renovierung des Congress Centrums, die Neuausrichtung des Bürgerbräugeländes und den Ankauf des Hublands bewerkstelligen.

Mit mir als Oberbürgermeister werden wir die Prioritäten richtig setzen. Es gibt Projekte die dringend angepackt werden müssen aber auch Leistungen auf denen wir aus Kostengründen verzichten müssen. Ich bin davon überzeugt, dass der Begriff Nachhaltigkeit der Leitbegriff der nächsten Jahre und Jahrzehnte sein wird  Es gilt daher jetzt die richtigen Entscheidungen für die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt zu treffen. Es gilt klug in die Zukunft dieser Stadt zu investieren. Als gemeinsamer Kandidat der bürgerlichen Parteien CSU, FDP und FW/WL werde ich meine ganze Kraft für unsere Stadt einsetzen. Weil Würzburg uns das wert ist.

W

ürzburg soll eine lebenswerte Stadt sein und zwar für jeden, unabhängig von Alter, Herkunft oder Einkommen. Das fordert Mut und innovative Konzepte. Ich lade Sie ein, den Fahrplan mitzugestalten.  Gemeinsam. Für Würzburg.

Berufsmäßiger Stadtrat und Stadtkämmerer der Stadt Würzburg,

Leiter des Finanz-, Personal-, Beteiligungs- und Liegenschaftsreferates

Geboren am 29. Januar 1969 in Frankfurt, verheiratet, ein Kind

1981 – 1988
Gymnasium Dreieich bei Frankfurt, Abitur

1988 – 1990
Ausbildung zum Bankkaufmann, Hessische Landesbank, Frankfurt

1991 – 1995
Studium der Verwaltungswissenschaft, Universität Konstanz

1995 – 2004
Stellv. Abteilungsdirektor und Bankprokurist (Bereich Öffentliche Hand), Landesbank Hessen-Thüringen, Frankfurt

1985 – 2004
Kommunalpolitische Mandate für die CDU in der Region Frankfurt

2004 – 2007
Beigeordneter und Stadtkämmerer, Stadt Schwerte

Geschäftsführer der Bäder Schwerte GmbH

Vorsitzender des Verwaltungsrates des Abwasserbetriebes Schwerte AöR

Seit 2007
berufsmäßiger Stadtrat und Stadtkämmerer der Stadt Würzburg, Leiter des Finanz-, Personal-, Beteiligungs- und Liegenschaftsreferates