bahnhof

Einladung: Brennpunkt Bahnhof

„Brennpunkt Bahnhof“
Begehung Bahnhof und Umgebung
im Anschluss Diskussion im Matthias-Ehrenfried-Haus, Bahnhofstrasse
Treffpunkt Bahnhofsvorplatz Mittwoch, 04.12.2013 um 18:00 Uhr
Der Bahnhof und sein Umfeld sind die Visitenkarte einer Stadt. Dass es in Würzburg Handlungsbedarf gibt, ist offenkundig. Seit vielen Jahren wird auch fleißig geplant, nur Fortschritte sind kaum zu erkennen. Im Rahmen einer gemeinsamen Ortsbegehung werden die Defizitpunkte abgegangen und es wird über den aktuellen Sachstand informiert. Eine große Rolle spielen hierbei die Eigentumsverhältnisse verbunden mit unterschiedlichen jeweiligen Interessenlagen, die mit zur aktuellen blockierten Entwicklung führen. In einer anschließenden Diskussion im Matthias-Ehrenfried-Haus werden die unterschiedlichen Handlungsmöglichkeiten erörtert. Mit der feststehenden Straßenbahnführung am Hauptbahnhof sind wesentliche Parameter gesetzt. OB-Kandidat Schuchardt daher: „Wir können mit der Erneuerung der Bahnhofskioske 2014 beginnen. Wichtig ist es die Formensprache der fünfziger Jahre zu bewahren und gleichzeitig marktfähige Verkaufsflächen zu schaffen.“ Auch das Quellenbachparkhaus, das sich heute in einem schlechten Erscheinungsbild präsentiert ist erneuerbar. Das Erbbaurecht der Stadt läuft lang genug und die Ertragslage erlaubt und rechtfertigt Investitionen in die Substanz.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und offen für alle Interessierte.